Vom Altbau in den Neubau - Senioren ziehen von Mitte bis Ende August um

Einen alten Baum verpflanzt man doch!
Die Bewohnerinnen und Bewohner des AWO Seniorenzentrums Redwitz sind überwiegend über 80 Jahre alt und viele leben schon lange in "ihrer" Einrichtung. Im hohen Alter umzuziehen ist aufregend, geht aber auch mit einer großen Neugier und Vorfreude einher. Wo wird mein Zimmer sein? Kann ich weiterhin mit meiner geliebten Zimmernachbarin im Zimmer bleiben? Wie entwickelt sich der Neubau? Diese Fragen beschäftigen die Seniorinnen und Senioren schon lange und bereiten sie gleichzeitig auf den Umzug vor. Und der Countdown läuft: In wenigen Tagen beginnt der Umzug. Wohngruppe für Wohngruppe zieht in die neuen Räume. So können die Senior*innen in Ruhe ihr neues Domizil beziehen und das Neue Wohnumfeld samt Wohnküche, Garten, Therapieraum, Friseur und Café erkunden. Ab September beginnt die Zeit der Eingewöhnung. Wo möchte ich zum Essen sitzen? Wann möchte ich morgens frühstücken? Um 08.00 Uhr oder erst um 10.00 Uhr? Möchte ich beim Tischdecken oder der Gartenarbeit helfen oder beobachte ich das Geschehen lieber vom Sessel im Wohnzimmer aus? Die Eingewöhnungszeit bietet den Bewohner*innen ausreichend Zeit, einen Tageslauf zu gestalten in dem sie sich wohl und sicher fühlen.

Vorherige Seite
Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Dr. Steffen Coburger09574 6526 100

Pflege Hotline0800 6070110

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular